Kleine Geschenke

 

in Coronazeiten

Die Vorstandsmitglieder des Ortsverbandes Glinde sind diese Tage unterwegs, um ihren älteren Mitgliedern in der Corona-Krise Mut zu machen und ein kleines Geschenk zu überreichen.

Den strahlenden Gesichtern nach ist die Überraschung gelungen.


Sprechstunden  SoVD Sozialberatungszentrum Bad Oldesloe Telefon 04531 2772

 

Aufgrund der aktuellen Lage sind  ab 02. Juni 2020 persönliche Beratungen im Sozialberatungszentrum Stormarn  in Bad Oldesloe unter Einhaltung der Hygieneregeln wieder möglich. So ist das Tragen eines Nasen- Mundschutzes während der Beratung notwendig. Eine telefonische Terminvereinbarung vorab ist zwingend erforderlich!

 

Zusätzlich werden Telefontermine zu all Ihren Fragen angeboten.

 

Die persönlichen Sprechstunden im Bürgerhaus in Glinde sind ab 08. Juli 2020  unter Einhaltung der Hygieneregeln wieder möglich. Auch hier gilt das Tragen eines Nasen-Mundschutzes. Für die Sprechstunden im Bürgerhaus Glinde ist ebenfalls eine telefonische Terminvereinbarung vorab zwingend erforderlich!

 

Terminvereinbarung:

Das Sozialberatungszentrum ist telefonisch von Montag bis Freitag in der Zeit von 8.00 bis 12.00 Uhr erreichbar unter 04531/2772 oder per E-Mail unter info@sovd-stormarn.de.

 

 

Weitere Auskünfte erteilt die Vorsitzende des Ortsverbandes Ute Rehders unter der Telefonnummer 040/71005674 oder per E-Mail unter ute.rehders@web.de

___________________________________________________________________

 

Die Sprechstunden der Vorsitzenden

des Ortsverbandes,  Ute Rehders,

können z. Zt. leider nicht stattfinden.


Termine 2020

Bis auf weiteres sind alle Veranstaltungen abgesagt

 

 

 

 

 16.09.  ??

 

 18.11.

 

 


Fahrdienst für Menschen mit Behinderung

 

Seit 2018 bietet der Kreis Stormarn wieder einen Fahrdienst für Menschen mit Behinderung an. Ziel des Fahrdienstes ist, Menschen mit eingeschränkter Mobilität die Teilnahme am gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen.

 

„Leider wird der Fahrdienst nur wenig in Anspruch genommen, da dieses Angebot einfach zu unbekannt ist“, so die Vorsitzende des SoVD Glinde, Ute Rehders, 

"Ende 2018 waren es nur 54 Teilnehmer im gesamten Kreisgebiet“.

So soll es nach Ansicht des SoVD Glinde nicht bleiben. „Die Mobilität für Menschen mit Behinderung ist besonders wichtig; mobil zu sein, ist die Grundlage für ein aktives Leben in der Gemeinschaft“, so Rehders.

Teilnahmeberechtigt sind alle, die im Besitz eines Schwerbehindertenausweises mit den Merkzeichen „aG“ oder „B“ oder „Bl“ sind und deren Einkommen die Grenze von 1500 € zuzüglich der Miete nicht überschreitet.

Der Fahrdienst steht für Fahrten für den Besuch von Sport-, Theater- und Konzertveranstaltungen, Verwandtenbesuche, Teilnahme an Ausflügen und ähnliche Zwecke zur Verfügung. Der Fahrdienst kann monatlich für eine beliebige Fahrt innerhalb des Kreisgebietes oder bis zu einem Umkreis von 50 km in Anspruch genommen werden.

Anträge auf Teilnahme am Fahrdienst gibt es beim Kreis Stormarn,

Fachdienst sonstige soziale Leistungen, in Bad Oldesloe

auch der SoVD Glinde hält Anträge bereit (040/71005674).